Apfel+Z (Die Obstkiste des Internets)

DimmrApp

LogEngine Image

Ich habe mir mal wieder etwas Nützliches geklöppelt. Und vielleicht ist es ja auch für den einen oder anderen von euch etwas …

DimmrApp Webseite

Braucht jemand ein Apple Thunderbolt Display?

LogEngine Image

Ich bin auf ein 21:9 (4K) Display umgestiegen und jetzt steht hier ein Apple Thunderbolt Display ganz einsam und alleine rum. Es funktioniert einwandfrei und bis auf die hinten nicht zu vermeidenden Spuren sieht es noch aus wie neu, hat keinen Pixelfehler, ist einwandfrei ausgeleuchtet und – da noch nicht wirklich lange in Betrieb – auch noch strahlend hell. Lediglich die Plastikummantelung des Anschlusses ist ein wenig aufgeplatzt, das Kabel selber funktioniert einwandfrei.

Da die OVP beim Umzug irgendwie unter die Räder gekommen ist, wäre Raum Berlin natürlich toll, dann kann ich es euch sogar vorbeibringen. Ansonsten müssen wir uns was einfallen lassen, das Teil ist schwer und der Versand etwas teurer.

Ich finde, dass 479,– ein fairer Preis sind (auch ist es eine schöne Zahl) und selbst falls ihr nicht selber zuschlagen wollt, Weitersagen wäre toll …

Thunderbolt Display Webseite

Nu isses wech!

Responsive, Baby!

LogEngine Image

Ja, ich weiß. Ich komme spät zur Party. Ich bin halt ein Ewiggestriger. Ich arbeite halt noch an einem richtigen Schreibtisch mit richtigen Rechnern und der Browser auf dem Smartphone fristet ein trübes Nischendasein.

Aber ich sehe es ja ein – ich bin abgeschlagen und alleine und demnächst ausrangiert. Bis dahin gibt es jetzt die MOApp Hauptseite wenigstens auch in angenehm auf Mobilen Geräten zu betrachten und diese Seite hier und das englische Blog. Die einzelnen Seiten zu den einzelnen Programmen, die werden dann umgestellt, wenn es auch neue Versionen gibt.

Dieses Responsive und Mobile First Geschisse macht übrigens so gar keinen Spaß und ich mache es mir ja mit RW und Stacks ja schon halbwegs einfach.

Und wenn ich dann endlich in 2017 alle meine Seiten umgestellt habe, dann gilt wieder Desktop First - wollen wir wetten?

MOApp Webseite

iPhone 6, iPhone 5, iPad Air und iPad mini abzugeben

LogEngine Image

Ich trenne mich mal wieder von Gerätschaften. Unter anderem von:

einem iPhone 6
einem iPhone 5
einem iPad Air
und einem iPad mini Retina.

Wer also gerade auf der Suche nach absolut pfleglich behandelten Geräten ist, die nur im Büro und angeschlossen an den Mac – somit in neuwertigen Zustand mit top Akkus – ist, der sollte zuschlagen.

Ich trenne mich übrigens von noch ein paar mehr nützlichen Dingen, die nicht einen Apfel auf der Rückseite haben …

Der eigentliche Skandal

LogEngine Image

Ach Gott, da hat mal wieder jemand gelogen, damit das Walvieh sich in Sicherheit schunkeln kann. Und in China ist ein Sack Smog umgefallen. Gähn.

Gefühlt 25 Artikel zu dieser Nicht-Nachricht habe ich heute schon gelesen. Kein einziger diese sogenannten Journalisten ist dabei der eigentliche Skandal aufgefallen.

”Wir USA spionieren euch das letzte Hemd aus und ihr könnt da gar nicht gegen machen, ihr kleinen blöden Deutschen!”

Und wir kleinen blöden Deutschen lügen lieber noch unsere noch kleinen blöden Mitdeutschen an, anstatt die Vierteleier zu haben und öffentlich zu sagen, was Sache ist und was man gedenkt dagegen zu tun.

Das hätte mal Stimmen gebracht. Oder auch nicht – denn dann hätte man zugeben müssen, dass man so gar keine Stirn, so gar keine Macht hat.

Und ja, jetzt kommt ihr wieder alle und sagt, dass das ja daran liegt, weil wir da mitmachen und das genau so machen und überhaupt. Ja ne – so einfach ist das nicht. Wenn wir die USA genau so behandeln würden, wie sie uns, dann wäre aber die Kacke am Dampfen und das nicht nur diplomatisch. Also kann es im Umkehrschluss gar nicht sein, dass wir es genau so machen. Wir lassen es mit uns machen.

Und in diesem Sinne gesehen ist Merkel nun wirklich die absolut perfekteste Vertreterin von uns Deutschen überhaupt, die wir uns nicht mal in unseren kühnsten Alpträumen hätten an den Hals wünschen können. Die Deppen sind also eigentlich wir, die wir absolut nicht verstehen können, warum die immer wieder gewählt wird.

Darauf hat mich allerdings auch noch nie ein Journalist hingewiesen. Immer muss man sich hierzulande Alles selber zusammenreimen …

Angekommen

LogEngine Image

Der Ollerum, die Funka, der Michael und die MOApp Software Manufaktur sind umgezogen. Wir sind jetzt das Allerletzte von Berlin. Ein paar Meter weiter fängt Brandenburg an. Und noch ein paar Meter weiter ist dann das Internet im Mittelalter stecken geblieben.

So haben wir Rehe, Hasen, Wildschweine, Vögel, Wald, See, Ruhe, Abstand zu den ruhigen Nachbarn, von morgens bis abends Katzenfernsehen und sagte ich schon etwas von Abstand zu den Nachbarn?

Heute sind dann auch mal die letzten Kisten und Bohrer und Staubsauger in den Keller verfrachtet worden und die Katzen sind schon dabei, das Büro einzuweihen; also den besten Teil vom neuen Büro.

Ich feier den vollendeten Umzug dann jetzt mal mit dem Aufarbeiten der liegengebliebenen Dinge; also all das, was in der letzten Kiste war und dann geht es schon an Bill 3 und die ersten Anfänge von Umsatz 2016 und vermutlich muss demnächst dann auch schon wieder alles an Mac OS 10.11 angepasst werden.

Allerdings wird dann heute Abend erst einmal der neue, große Garten eingeweiht. Das Bier steht schon kalt und das Holz und die Kohle bereit und der Ollerum weiß ganz genau, in welchem Fach im Kühlschrank das Fleisch eingelegt ist …

100

LogEngine Image

Es ist ein Uhr mittags, ich bin seit sechs Uhr heute morgen auf den Beinen und unterwegs. In der Zeit habe ich sieben Telefonate geführt, neun WhatsApp Nachrichten verschickt (bzw. beantwortet), ein wenig auf Twitter rumgetrollt, über vierzig Emails gepusht bekommen, ne Menge davon beantwortet und drei SMS erhalten. Da die Sonne scheint ist das Display sogar auf ziemlich hell gestellt.

Mein Akku hat immer noch 100 Prozent.
Und das Teil hat nur 100 Euro gekostet.

Mein BlackBerry wäre (nach dem jüngsten Update und mit WhatsApp) mittlerweile fast alle, das iPhone 4 und 5 zur Hälfte leer und das dermaßen unpraktische iPhone 6 hätte natürlich noch noch ausreichen Kraft für den Tag, hätte mich bis jetzt aber meistens nur genervt.

Dieses LG Teil kann ich auch mal auf dem Tisch oder im Auto liegen lassen, es passt in jede Tasche und sollte es mir runterfallen (mir ist noch nie ein Telefon runtergefallen – aber das heißt ja nicht, dass es nicht in fünf Minuten passieren kann) dann muss ich entweder nicht wirklich weinen oder kann mich sogar freuen, weil das Plastik ne Menge überlebt.

Für ein Billigteil ist das LG L65 erstaunlich gut verarbeitet, schön leicht und dünn und ausreichend flott. Der Bildschirm ist OK, Google Dinge kann man abstellen und ersetzen und wenn man ein wenig Geld in die Hand nimmt, hat man ein Mail und Co weit überlegenes Email Programm.

Der einzige wirkliche Nachteil von so einem Teil ist der Verzicht auf Gorilla Glas. Das macht die Sache natürlich schön leicht – allerdings auch etwas empfindlicher; Folie drüber, ab in die Hülle und gut ist.

Wenn man nämlich nicht mit dem Ego (oder wie auch immer dieses kleine Teil zwischen den Beinen heißt) denkt, dann hat man weder mit so einer Folie, noch mit einem Budget Telefon ein Problem. Im Gegenteil, man hat sogar Spaß und einen Arsch voll Geld gespart. Und vor allem bekommt man da dann auch noch Bildschirmgrößen, die halbwegs Sinn machen.

Ich mag die Sachen von LG eh. Qualitativ um Längen besser als Samsung und Co und preislich auch. Natürlich kann auch nur ein Volldepp auf die Idee kommen, das jetzt mit einem iPhone zu vergleichen. Allerdings kostet es auch nur einen Bruchteil.

Die bauen auch ein ganz gescheites, bezahlbares 7 Zoll Tablet, das zum Blättern durch Flipboard auf dem Klo und auf dem Sofa auch hervorragen geeignet ist und vollkommen ausreicht. Genau so, wie das süße L40 Telefon, das einen genau so guten Akku hat und noch viel handlicher ist. Mit dem kann man auch alles machen, was man so unterwegs tun muss und das Teil bekommt man schon für 50 Euro; zum Joggen und im Wal verirren hervorragend.

Wenn ich nicht Entwickler wäre, ich würde mir in diesem Leben kein iPhone mehr anschaffen. Der Zug ist abgefahren. Selbiges gilt auch für Tablets und kommt mir jetzt nicht mit Uhren und sprechenden Socken.

Wenn ich so weiter mache, dann schreibe ich demnächst wieder Postkarten und wenn ich tatsächlich mal das Bedürfnis verspüren sollte, freiwillig zu kommunizieren, dann rufe ich einfach an (das geht übrigen auch wunderbar mir Telefönern für 19 Euro) oder ich gehe direkt vorbei und schaue den Menschen dabei in die Augen.

Was bin ich so froh, dass ich noch gelernt habe, wie man ganz ohne Elektronik zu Freundschaften und Sex kommt. Ich würde ja heute keine 15 Minuten mehr überleben.

LG 65 Webseite